← Alle Projekte
Migronomous (LOXO)
Projekt

Migronomous (LOXO)

Nach einer unkomplizierten Online-Bestellung werden die bei der Migros angeforderten Produkte in das Lieferfahrzeug geladen. Der "LOXO Alpha" macht sich dann auf den Weg, um die 500 Meter bis zum Schindler-Gelände zurückzulegen und die entsprechenden Artikel zu liefern.

Initiiert von
Mehr Details →
Standort
Ebikon - Luzern
Einführungsjahr(e)
2023
Projektstatus

Laufend

Beteiligte Mitglieder

"Wir freuen uns, dass wir mit "Migronomous powered by LOXO" den ersten autonomen Lieferservice in der Schweiz lancieren", sagt Lara Amini-Rentsch, Mitgründerin von LOXO.

Und das ist nicht nur eine Premiere für die Schweiz, sondern für ganz Europa! Die Testphase des Pilotprojekts findet in Ebikon, im Kanton Luzern, statt. Der "LOXO Alpha" ist von Montag bis Freitag im Einsatz und transportiert Bestellungen aus dem nahegelegenen Migros-Supermarkt zu den Räumlichkeiten der Aufzugsfirma Schindler.

Und so funktioniert es: Nach einer unkomplizierten Online-Bestellung werden die bei der Migros gewünschten Produkte in das Lieferfahrzeug geladen. Der "LOXO Alpha" macht sich dann auf den Weg, um die 500 Meter bis zum Schindler-Gelände zurückzulegen und die entsprechenden Artikel zu liefern.

Ein Kinderspiel? Nicht ganz. Das Fahrzeug scannt mit seinen Sensoren ständig seine Umgebung und navigiert mit einer Geschwindigkeit von 30 km/h sicher und emissionsfrei durch den umgebenden Verkehr. Damit das alles reibungslos funktioniert, werden die ersten Fahrten des Lieferfahrzeugs von einem Teleoperator überwacht. Dieser kann bei Bedarf die Kontrolle übernehmen und so die notwendige Sicherheit gewährleisten. In der Endphase des Pilotprojekts soll die vollständige Automatisierung des Zustelldienstes erreicht werden.

"Swissness" und Nachhaltigkeit kombiniert mit Technologie: Mit dem autonomen Lieferfahrzeug setzt LOXO einen Meilenstein in der Lieferlogistik und beweist, dass die Zukunft der Mobilität emissionsfrei und nachhaltig sein kann.

Bilder zur Verfügung gestellt von Schindler Group

Einige unserer
anderen Projekte