Geltende Gesetze für Fremdenführer

Aktuelle Gesetze und Leitfäden zur automatisierten Mobilität in der Schweiz

Gesetze und Leitfäden

Auf Schweizer Strassen unterwegs: Aktuelle Gesetze und Richtlinien für das automatisierte Fahren

Gesetze zum automatisierten Fahren

In der Schweiz wird das geltende Verkehrsrecht revidiert, damit Fahrzeuge bis zur Klasse SAE L4 auf öffentlichen Straßen fahren dürfen. Die entsprechenden Verordnungen sind bis Februar 2024 in der Vernehmlassung.

Zwei Verordnungen sind zur Anhörung freigegeben:

  1. Verordnung über automatisiertes Fahren
    Verordnung über die finanzielle Förderung innovativer Verkehrslösungen
  2. Für ein umfassendes Verständnis der Zusammenhänge finden Sie die Verordnungsentwürfe und erläuternden Dokumente unter den folgenden Links auf der Website des Bundesamtes für Strassen (ASTRA):

> Deutsch
> Französisch
> Italienisch

Nachstehend finden Sie unsere Blog-Artikel zum Verfahren des neuen Gesetzes.

Wir gehen davon aus, dass das neue Gesetz im Jahr 2025 in Kraft treten wird.

Unsere Blog-Artikel über
die Revision des Verkehrsrechtsprozesses

Das geltende Verkehrsrecht wird derzeit überarbeitet, damit Fahrzeuge bis zur SAE-Stufe 4 legal auf öffentlichen Straßen fahren können. Wir erwarten, dass sie Mitte 2025 in Kraft treten wird.

Ressourcen

Sehen Sie sich unsere anderen Ressourcen über automatisierte Mobilität an