← Alle Projekte
Vorstudie zum autonomen Busdepot
Projekt

Vorstudie zum autonomen Busdepot

Können fahrerlose Busse zur Optimierung von Busdepots beitragen? Sind autonome Busdepots technologisch machbar und wirtschaftlich sinnvoll? Diese Fragen werden im Rahmen dieses Vorstudienprojekts beantwortet. Anschließend soll ein echtes Pilotprojekt gestartet werden.

Initiiert von
Mehr Details →
Standort
Freiburg
Einführungsjahr(e)
2022
Projektstatus

Beendet

Beteiligte Mitglieder

Video eines busähnlichen Fahrzeugs, das auf dem Gelände von Givisiez fährt

Im Kontext des autonomen Fahrens, das die Mobilität, wie wir sie kennen, grundlegend verändern wird, werden Busdepots wahrscheinlich der erste Ort sein, an dem Busse ohne Fahrer fahren können.

Dieses Projekt mit dem Namen "AutoDepot" besteht aus einer Vorstudie, um zu einem späteren Zeitpunkt einen Konzeptnachweis für ein autonomes Busdepot mit Schwerpunkt auf dem autonomen Verkehr vor Ort zu erbringen. Diese Vorstudie zielt darauf ab, die technischen Voraussetzungen für die Umsetzung eines solchen Konzepts in der Schweiz zu definieren, seine wirtschaftliche Tragfähigkeit abzuschätzen und den rechtlichen Rahmen zu beschreiben, in den es passt. Zu den Initiatoren dieses Projekts gehören mehrere Unternehmen des öffentlichen Verkehrs, Akademiker und technische Partner. Die Vorstudie soll vier Monate dauern, danach wird das Proof-of-Concept-Projekt an ausgewählten Standorten in der ganzen Schweiz gestartet.

Einige unserer
anderen Projekte

Mindestanforderungen für die Fernüberwachung von automatisierten Fahrzeugen in der Schweiz

2024
Initiiert von

AutoVete

2023
Initiiert von